3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.10.2022 / Thema / Seite 12

Falsches Bewusstsein

Wenn ein Mittel der Profitmehrung zum Subjekt erhoben wird. Zu einigen Ideologien »der Digitalisierung«

Peter Schadt

In diesen Tagen erscheint im Kölner Papy Rossa Verlag in der Reihe Basiswisssen von Peter Schadt der Band »Digitalisierung«. Wir veröffentlichen daraus redaktionell gekürzt und mit freundlicher Genehmigung von Autor und Verlag das letzte Kapitel. (jW)

Dass »die Digitalisierung« allerlei »Chancen und Risiken« biete, ist inzwischen, und sei es als Phrase, weithin bekannt. Als eines der Risiken wird dabei gerne hervorgehoben, dass man nicht zulassen dürfe, dass die Technik von zentraler Bedeutung sei. Vielmehr müsse, so einer der »Zielkonflikte«, der »Mensch im Mittelpunkt« stehen.

Mensch gegen Technik

Die Gegenüberstellung von Mensch und Technik bereitet vielen Belegschaften Sorge. Oftmals zeigt die Erfahrung: Mit dem nächsten Roboter und der Einführung von neuer Technik wird die Arbeit nicht einfacher, sondern werden die Aufgabenbereiche größer. Ganz explizit gibt es das Anliegen, den Menschen statt der Maschine in den Mittelpunkt zu stellen, auch als Prog...

Artikel-Länge: 20747 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €