3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.10.2022 / Ansichten / Seite 8

Russland austesten

Angriff auf die Krim-Brücke

Reinhard Lauterbach

Seitdem Wladimir Putin am 21. September öffentlich erklärt hat, seine Drohung mit dem Einsatz russischer Atomwaffen im Falle einer Verletzung der territorialen Integrität seines Landes sei »kein Bluff« (jW vom 23.9.), hat der kollektive Westen ein Problem. Er hält Putins Ankündigung offenbar doch für einen Bluff, zumindest nimmt niemand in Kiew, Washington oder Berlin die Drohung zum Anlass, die Feindschaftserklärung gegenüber Russland zu überdenken. Annalena Baerbock gibt sich sogar demons­trativ unbeeindruckt.

Die logische Folge für alle diejenigen, die den Krieg weiterführen und die russische Warnung an sich abperlen lassen wollen, ist, die russische Entschlossenheit auszutesten. Mit immer neuen Provokationen, immer näher an dem, was in der russischen Atomdoktrin als Voraussetzung für den Einsatz nuklearer W...

Artikel-Länge: 2817 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €