75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.02.2004 / Thema / Seite 10

Die Welt ist unveränderbar?

Brechttheater – eine Antwort auf unsere Zeit? (Teil II und Schluß)

Vortrag von Manfred Wekwerth

Brecht glaubt an die Vernunft. Durch eingreifendes Denken wollte er Vernunft verbreiten, daß die Menschen die Welt erkennen und verändern. Vernunft, seit Diderot als Allheilmittel gepriesen, hat sich als die eigentliche Krankheit erwiesen. Wissenschaftsgläubigkeit als fataler Irrtum. Die Welt ist nicht erkennbar.«

So könnte der dritte Einwand gegen die Auffassung lauten, daß das Brechttheater eine Antwort auch auf Fragen unsere heutigen Zeit sein kann.

Diesen Einwand will ich kurz mit Brecht selbst beantworten. Man schrieb das Jahr 1954. Das Berliner Ensemble befand sich auf seiner ersten Paris-Tournee. Gezeigt wurde »Mutter Courage und ihre Kinder«, der Erfolg war enorm. Brecht, der Erfolg liebte, aber den Erfolgsrummel nicht mochte, zog sich in das kleine Café im berühmten Theatre-Sarah-Berhard, unserem Spielort, zurück. Und eben da fand eine historische Begegnung statt. Eugene Ionesco, Mitbegründer des Absurden Theaters der fünfziger/sechziger Jahre...



Artikel-Länge: 18703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €