75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.07.2022 / Thema / Seite 14

Der realallgemeine Gesamtmonopolist

Über den kapitalistischen Reformator Walther Rathenau

Daniel Bratanovic

Der Mord sollte das Land erschüttern, einen Anlass zum Bürgerkrieg liefern, an dessen Ende die Militärdiktatur hätte stehen sollen. Das war das Kalkül der Mörder Walther Rathenaus, der am 24. Juni 1922 den auf ihn abgegebenen Schüssen erlag. Der Tod des Reichsaußenministers würde, so die Annahme der Attentäter und deren Hintermänner vom rechtsterroristischen antirepublikanischen und antisemitischen Wehrverband Organisation Consul (O. C.), zum Sturz der Regierung führen und die radikale Linke zum Aufstand veranlassen. Der hätte dann mit einem Putsch von rechts beantwortet werden sollen, mit dem die verhasste Republik beseitigt worden wäre.

Dazu kam es nicht. Statt dessen traten am 27. Juni, einem Aufruf des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes folgend, Millionen von Arbeitern in einen halbtägigen allgemeinen Proteststreik gegen die versuchte Konterrevolution. Eine Woche später, am 4. Juli, kamen, diesmal gemeinsam aufgerufen von den Gewerkschaften und...

Artikel-Länge: 25892 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk