Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
02.07.2022 / Feuilleton / Seite 11

Kunst in Kriegszeiten

Wassili Grossmans Roman »Stalingrad« in einer neu übersetzten Fassung

Kai Köhler

Dieses Buch liefert zunächst weniger als das, was sein Titel verspricht. Die Handlung bricht im September 1942 ab: Kleine Einheiten der Roten Armee verteidigen beharrlich einige Häuserblocks und Fabriken am Westufer der Wolga. Die 6. Armee der deutschen Wehrmacht ist noch lange nicht eingekesselt, bis zum Sieg werden noch mehr als vier Monate vergehen. Grossman hat die späteren Ereignisse in seinem Folgeroman »Leben und Schicksal« behandelt, der in der Sowjetunion nicht gedruckt wurde, aber im Westen wegen seiner »antitotalitären« Stoßrichtung willkommen war.

Andererseits schildert Grossman in »Stalingrad« weit mehr als nur die Anfangsphase der weltgeschichtlich entscheidenden Schlacht. Er beschreibt die deutsche Sommeroffensive 1942 und den improvisierten Widerstand in der Steppe, bis schließlich alles auf die Großstadt als Haltepunkt hinausläuft. Allein das Personenverzeichnis, das zwecks leichterer Orientierung dem Buch vorangestellt ist, nimmt acht Se...

Artikel-Länge: 5485 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €