3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
25.06.2022 / Thema / Seite 14

Wahn und Wirklichkeit

Der Autor des »Fräuleins von Scuderi« war ein Meister des Phantastischen. E. T. A. Hoffmann zum 200. Todestag

Arnd Beise

Im Frühjahr 1822 drängt sich ein Mann durch das Gewühl auf dem Berliner Gendarmenmarkt, als er mit Überraschung im Fenster des Hauses gegenüber dem Schauspielhaus, Ecke Tauben- und Charlottenstraße, einen alten Verwandten sieht, gekleidet in seinen besten Hausmantel, mit dem Mützchen für gute Tage auf dem Kopf, die Sonntagspfeife rauchend. Sollte es dem Verwandten, der krankheitsbedingt in die Depression abgeglitten war und schon längere Zeit sich weder sehen ließ noch Besuch empfing, wieder besser gehen? Auf das Winken des Mannes hin lädt der Kranke ihn sogar freundlich nickend ein heraufzukommen. In der Tat scheint es dem Kranken besser zu gehen, alles deutet auf erneuerte Lebenskraft. Dem sei beileibe nicht so, er bleibe gelähmt, wird dem jungen Mann beschieden, doch habe er Trost gefunden im Blick aus dem Fenster auf das Markttreiben. Der Anblick sei wohl »recht artig, aber auf die Länge ermüdend«, meint der Besucher, vielleicht versetze das Wogen der...

Artikel-Länge: 20880 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €