3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
03.06.2022 / Thema / Seite 12

Der »Schiess-Erlass« und seine Opfer

Berufsverbote: Ende Mai erschien eine umfangreiche Studie zur staatlichen Repressionspraxis gegen Linke. Das Ergebnis: kollektives Unrecht

Initiativgruppe gegen Radikalenerlass und Berufsverbote

Nach Dominik Rigolls »Staatsschutz in Westdeutschland« (2013) und Alexandra Jaegers Darstellung der entsprechenden Vorgänge in Hamburg unter dem Titel »Auf der Suche nach Verfassungsfeinden« (2018) liegt seit dem 21. Mai mit »Verfassungsfeinde im Land? Der ›Radikalenerlass‹ von 1972 in der Geschichte Baden-Württembergs und der Bundesrepublik« ein drittes Buch zum Thema Berufsverbote vor. Es enthält 34 Beiträge von elf Autorinnen und Autoren und beinhaltet im wesentlichen die Ergebnisse eines Forschungsprojekts an der Universität Heidelberg von 2018 bis 2021. Die Veröffentlichung war lange erwartet worden, da die Landesregierung bislang stets betont hatte, in der Frage der Rehabilitierung der Betroffenen zunächst die Studie der Forschungsgruppe abwarten zu wollen. So sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) im Januar 2022 in der ARD-Dokumentation »Jagd auf Verfassungsfeinde – Der Radikalenerlass und seine Opfer«: »Kollektiv kann...

Artikel-Länge: 22807 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €