Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.06.2022 / Ausland / Seite 7

Abgeriegelt und ignoriert

Polen: Spanisch-russischer Journalist González soll weitere drei Monate in Isolationshaft bleiben

Carmela Negrete

Es gibt kaum Nachrichten über die Situation des spanischen Journalisten Pablo González, der seit Februar in Polen inhaftiert ist. Die Behörden werfen ihm vor, ein russischer Spion zu sein und haben ihn mit einer Kontaktsperre belegt. Vergangene Woche wurde seine Untersuchungshaft um drei weitere Monate verlängert. Ein ihm von den polnischen Behörden zugewiesener Anwalt hat gegen die Entscheidung Revision eingelegt.

Mit seiner Familie durfte González seit Februar nicht sprechen. Lediglich am Tag seiner Verhaftung vor mehr als drei Monaten in Przemysl an der polnisch-ukrainischen Grenze, von wo er über Flüchtlinge berichtete, konnte er kurz mit seiner Frau telefonieren. Diese Woche erhielt sie einen vor Monaten geschriebenen Brief, in dem er erzählt, dass es ihm gut gehe und er seine Haftzeit mit Lesen und Sport verbringe. Ob das noch immer zutrifft, ist nicht bekannt.

Selbst sein eigener Anwalt, Gonzalo Boye, hat keinen Kontakt zu ihm. Lediglich der polnisch...

Artikel-Länge: 3544 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €