3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
25.05.2022 / Inland / Seite 4

Team Regierungslinke 2.0

Schirdewan und Pellmann konkurrieren um Linke-Vorsitz. Hoff will stellvertretender Parteichef werden

Nico Popp

Am Dienstag haben nahezu zeitgleich der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann und der EU-Parlamentsabgeordnete Martin Schirdewan ihre Kandidatur für den vakanten Kovorsitz der Partei Die Linke erklärt. Beide werden gegeneinander antreten – wobei Schirdewan sich dem Vernehmen nach im »Team« mit der bisherigen Kovorsitzenden Janine Wissler bewerben wird, die beim Bundesparteitag im Juni wieder antreten will. Pellmann seinerseits betonte, nicht im Rahmen eines Teams anzutreten, sich aber nach »vielen Gesprächen« zur Kandidatur entschlossen zu haben.

Während Pellmann seine Kandidatur am Mittag bei einer Pressekonferenz auf dem Berliner Rosa-Luxemburg-Platz in Sichtweite des Karl-Liebknecht-Hauses bekanntgab, trat Schirdewan nicht öffentlich auf – seine Kandidatur machte »exklusiv« das ARD-Hauptstadtstudio bekannt. Am Vortag hatte der von ungenannten »Politikern der Linken-Spitze« mit Informationen versorgte Spiegel verbreitet, Schirdewan wolle sich am Mittwoch...

Artikel-Länge: 4266 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €