Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.03.2022 / Titel / Seite 1

Belagerer unter Druck

Ukraine: Kämpfe auf Donbass konzentriert. Russische Angriffe gegen militärische Infrastruktur. Moskau kritisiert Verhandlungslänge

Reinhard Lauterbach

In der Ukraine sind die Kämpfe an den meisten Frontabschnitten zum Stillstand gekommen. Ausnahme ist der Donbass. Hier konzentrieren russische und Einheiten der Donezker »Volksmiliz« sich seit einigen Tagen darauf, die ukrainische Armee vom westlichen Stadtrand der Regionalmetropole zu verdrängen. Aus dem russischen Verteidigungsministerium hieß es am Mittwoch morgen, die Eroberung der Ortschaft Marjinka sei gelungen. Die Ukraine bestätigte dies nicht. Von Marjinka aus hatte ukrainische Artillerie jahrelang Donezk beschossen. Parallel ist offenbar eine Operation zur Eroberung der etwa 15 Kilometer westlich von Marjinka liegenden Ortschaft Kurachowo gestartet worden. Dort soll sich die Kommandozentrale der Belagerer befunden haben. Der russische Angriff aus Nordwesten in den Rücken der ukrainischen Truppen hat sich dagegen offenbar bei Isjum südöstlich von Charkiw festgefahren.

Ansonsten beschränkte sich die russische Armee darauf, mit Präzisionsschlägen a...

Artikel-Länge: 3543 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €