3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
16.03.2022 / Ausland / Seite 6

Nicht akzeptabel

Nordirland: Enttäuschung bei Opfern nach offizieller Entschuldigung zu Misshandlungen in Heimen

Dieter Reinisch, Galway

Am Freitag hatte das Warten für die Opfer jahrzehntelanger Misshandlungen in nordirischen Heimen ein Ende. Minister aller fünf Regierungsparteien entschuldigten sich bei ihnen und ihren Angehörigen. Trotzdem war die Enttäuschung danach groß.

Bis kurz vor dem geplanten Termin hatten Opfer und Angehörige befürchtet, es könne wieder nicht zu einer offiziellen Entschuldigung kommen. Ihnen war versprochen worden, dass die beiden Regierungschefs einen Bericht über die Misshandlungen in katholischen, protestantischen und staatlichen Heimen veröffentlichen würden. Doch die loyalistisch-unionistische Democratic Unionist Party (DUP) hatte zuvor aus Protest gegen den im sogenannten Nordirland-Protokoll nach dem EU-Austritt Großbritanniens festgeschriebenen Sonderstatus der britischen Provinz eine Regierungskrise provoziert. Anfang Februar war der damalige Regierungschef Paul Givan zurückgetreten, womit auch seine Stellvertreterin Michelle O’Neill (Sinn Féin) ihren Po...

Artikel-Länge: 4117 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €