Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.03.2022 / Feuilleton / Seite 11

Fest des Blutes

Babylonische Orgien in Goaßmaßkellern: Neues vom Regensburger Metal

Maximilian Schäffer

Death-Metal-Punk ist der Gangsterrap der süddeutschen Provinz. Aus Regensburg, Bayern, Haupstadt der Oberpfalz – seit Jahrhunderten regiert von Postadel, Politmafia und Pädopfaffen – kommt pünktlich zum allgemeinen Untergang eine angemessene musikalische Reaktion zum unausweichlichen Wahnsinn von Zeit und Ort. Feaces Christ (Fäkalchristus) heißt die Band, absichtlich falsch buchstabiert, um noch ein Anarchozeichen ins Logo zu quetschen. Im Winter 2019 veröffentlichte die Drei-Mann-Kombo ihre EP »Eat Shit And Die« (»Friss Scheiße und stirb!«) und sorgte damit in der internationalen Rotzmusikszene für Furore. Nicht nur der Sound – eine Melange norwegischer 90er-Jahre-Begleitmusik zur Kirchenverbrennung, vermischt mit akustischen B-Movie-Zitaten und der Leiche von Lemmy Kilmister – erfreute viele Freunde des Makabren. Eloquente lyrische Stilblüten, wie der Hymnus auf den »postmortalen Romeo, den König des Rodeo«, der die Toten zur Fellatio überredet, entzück...

Artikel-Länge: 3357 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €