Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Metall zerflexen, Leute verunsichern

»Salmobray«, das Debütalbum der tollen New-Wave-Band The Wirtschaftswunder, ist wieder erhältlich

Marc Hieronimus

Vier junge Kerle aus Limburg bzw. Kanada, Tschechien, Italien in der Besetzung Schlagzeug, Gitarre/Bass, Keyboards, deutschsprachiger Gesang mit italienischen und englischen Versatzstücken. Für ihre Platten nutzen sie allerlei Einspielungen, auf den machtvollen Konzerten werden gelegentlich noch Trompete, Posaune, Saxophon und Klarinette ausgepackt. Sie sind lustig, tanzbar und verstörend, besonders durch den überdrehten Frontmann Angelo Galizia, den sie im Zoom kennengelernt haben. Gemeint ist nicht das Programm für Telekonferenzen, sondern die Disko in Frankfurt am Main.

Mit Galizia ist die Band komplett. Drei Monate später treten sie im Ratinger Hof in Düsseldorf auf, danach gibt es Konzertanfragen und Angebote für Plattenverträge. Aus denen könnte noch was werden, sagt man sich. Könnte, wenn sie sich nicht vor 40 Jahren aufgelöst hätten. Es war wirklich alles da – und vieles früher als bei anderen. The Wirtschaftswunder waren international, unglaublich...

Artikel-Länge: 3652 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €