Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.02.2022 / Inland / Seite 4

Jahrelang weggeschaut

Sexualisierte Gewalt: Pfarrer erhebt schwere Vorwürfe gegen Kölner Bistumsleitung

Bernhard Krebs, Köln

Ein katholischer Priester begeht über Jahre sexualisierte Gewalttaten an Kindern und Jugendlichen, und die Kölner Bistumsleitung schaut weg. So lässt sich die Lage im Strafprozess gegen den 70jährigen Hans Bernhard U. vor dem Kölner Landgericht zusammenfassen. Am Mittwoch hat die Staatsanwaltschaft eine Nachtragsanklage über 85 weitere sexuelle Übergriffe auf Kinder und Jugendliche in der Zeit von 2002 bis 2018 gegen U. erhoben. Gleichzeitig wurde durch einen vom Vorsitzenden Richter Christoph Kaufmann verlesenen Brief des früheren Vorgesetzten des Angeklagten deutlich, dass die von U. mutmaßlich nach 2010 begangenen Taten von der Bistumsleitung hätten verhindert werden können.

»Mehr als je zuvor bin ich davon überzeugt«, zitiert der Kölner Stadtanzeiger vom Donnerstag aus dem Brief von Pfarrer Torsten Kürbig, der ab 2012 in Wuppertal tätig war, wo U. als Seelsorger arbeitete. Weiter schreibt Kürbig demnach, dass er vom Erzbistum mit keinem Wort über d...

Artikel-Länge: 2986 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €