75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Taktisch grober Unfug

Berlinale. In ukrainischen Filmen über den Krieg finden sich russische Marodeure und singende Kinder

Kai Köhler

Gibt es krude Hasspropaganda oder Streifen, die den schneidigen Heroismus ukrainischer Eliteeinheiten ins Bild setzen? Möglich. Beides aber würde wohl kaum ins Programm eines Filmkunstfestivals wie der Berlinale aufgenommen, und beides wäre dort nicht zweckmäßig. Politisch wirksamer ist bei diesem Publikum das Subtile; was nicht den Umkehrschluss zulässt, dass Differenzierungen immer politisch wirksam sein sollen.

Maryna Er Gorbachs Spielfilm »Klondike«, eine ukrainisch-türkische Koproduktion, beginnt zumindest subtil. Die hochschwangere Irka sympathisiert mit der Regierung in Kiew, ihr Mann Tolik mit den Separatisten. Gleich eingangs schießen die Unabhängigkeitskämpfer ungenau und sprengen von Irkas und Toliks Haus eine Außenwand weg. Das bietet für den Film durchgängig die Möglichkeit, zwischen außen und innen zu changieren, zwischen privat und politisch. Dabei wird schnell klar, dass die Grenze dazwischen so nicht mehr existiert.

Tolik ist keineswegs als...

Artikel-Länge: 4929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk