Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. Oktober 2022, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
15.02.2022 / Abgeschrieben / Seite 8

»Nein zum Krieg im Donbass!«

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) forderte am Montag: Nein zum Krieg im Donbass!

In den letzten Wochen wird die aggressive Politik von NATO, USA und Bundesregierung gegen die Russische Föderation verstärkt. Mehr und mehr Truppen aus NATO-Ländern, darunter auch die Bundeswehr, stehen in unmittelbarer Nähe der russischen Grenze, in Polen und in den baltischen Staaten, während Russland aus Sicht von NATO und deutscher Bundesregierung seine Truppen nicht im eigenen Land stationieren darf. Durch diese Politik des Westens nimmt die Kriegsgefahr in Europa erheblich zu.

Verschärft wird die westliche Kriegspropaganda und Kriegspolitik dadurch, dass Russland der Planung eines Kriegs gegen die Ukraine beschuldigt wird. Tatsächlich ist es jedoch die Ukraine, die seit fast acht Jahren mit westlicher Unterstützung einen Krieg gegen den Donbass führt, wo sich die Menschen 2014 gegen einen vom Westen unterstützten Staatsstreich nationalistischer und profaschistische...

Artikel-Länge: 3511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €