Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. Oktober 2022, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
31.01.2022 / Titel / Seite 1

»Wir wollen keine Kriege«

Lawrow skizziert russische Verhandlungslinie in »Ukraine-Konflikt«. USA und Großbritannien kündigen Truppenaufstockung in Osteuropa an

Reinhard Lauterbach

Russland hat erneut bekräftigt, dass es keinen militärischen Angriff auf die Ukraine plant. Wenn die Entwicklung von Moskau abhänge, werde es keinen Krieg geben, sagte Außenminister Sergej Lawrow in einem am Freitag veröffentlichten, langen Interview mit vier russischen Radiosendern. »Wir wollen keine Kriege, aber wir werden nicht zulassen, dass unsere Interessen schamlos mit Füßen getreten und ignoriert werden«, sagte Lawrow. Russland werde jetzt die westlichen Antworten auf seine Vorschläge analysieren und anschließend entscheiden, wie es weiter vorgehe. Einstweilen gehe der Dialog mit den USA weiter, sagte Lawrow. Washingtons Antwort auf die russischen Vorschläge sei »geradezu ein Musterbeispiel diplomatischen Anstands« gewesen im Vergleich zu dem »hochgradig ideologisierten« Text, den die NATO Moskau zugesandt habe. Und: Alles, was die westlichen Antworten an konstruktiven Punkten enthielten, habe Russland schon vor Jahren vorgeschlagen, so Lawrow.

Na...

Artikel-Länge: 3560 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €