Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.01.2022 / Ausland / Seite 7

Kobani unter Beschuss

Tote und Verletzte nach türkischem Drohnenangriff auf westkurdische Stadt

Emre Şahin

Die syrisch-kurdische Stadt Kobani ist vergleichsweise klein, die Einwohnerzahl liegt gerade mal zwischen 40.000 und 50.000. Dennoch ist sie von hohem Symbolcharakter: 2014 besiegten hier die mehrheitlich kurdischen Milizen YPJ (Frauenverteidigungskräfte) und YPG (Volksverteidigungskräfte) die Dschihadisten des »Islamischen Staats« (IS) nach einer wochenlangen Schlacht. Zuvor hatte der IS im Irak nicht nur Großstädte wie Mossul überrannt, sondern auch einen Genozid an Jesiden in Shingal begangen. Trotz der offensichtlichen Brutalität des IS schien das Vorrücken der Dschihadisten unweit der türkischen Grenze mindestens eine Person nicht zu stören: Recep Tayyip Erdogan. Der türkische Präsident hatte im Oktober 2014 frohlockt: »Kobani steht kurz vor dem Fall.« Es kam bekanntlich anders, die Niederlage in der Stadt leitete den Niedergang des IS ein. Jedes Jahr feiern Menschen weltweit am 1. November den »Welt-Kobani-Tag« und den Sieg der YPJ und YPG.

Was der I...

Artikel-Länge: 3898 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €