Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.01.2022 / Feuilleton / Seite 10

China

Helmut Höge

»Ich sage nur Kina, Kina, Kina!« warnte der damals amtierende Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger rednerpulthämmernd auf der CDU-Wahlkampferöffnung 1969. In dem Interviewband »Zahlen sind Waffen« (Band 176 der Reihe »Fröhliche Wissenschaft« des Verlags Matthes & Seitz) kommt der Science-Fiction-Autor Dietmar Dath zu dem Urteil, dass die Debatten der chinesischen Intellektuellen, speziell der SF-Autoren, »soviel interessanter sind und weiter vorne als das, was mir Robert Habeck gerade erzählt«. Hat der etwa auch einen SF-Roman geschrieben? fragte ich mich sofort und fing gleich an zu googeln. Unter »robert habeck sf-autor kaufen« fand ich in der Liste seiner Bücher auch ein illustriertes über Nudistenstrände. Na ja, dachte ich, er war ja Umweltminister in Schleswig-Holstein.

Das Buch von Habeck, das ich mir als SF-Roman vorstellen konnte, hatte den Titel »Wer wir sein könnten«. Dazu fielen mir sofort einige ferne Planeten ein, u. a. der Mars, auf denen e...

Artikel-Länge: 3109 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €