3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
15.12.2003 / Feuilleton / Seite 13

Feuilletonnachrichten

Randnotizen - über einen 80. Geburtstag und einen griesgrämigen Intendanten

Inge Keller

Heute, an ihrem 80. Geburtstag, liest Inge Keller im Deutschen Theater Berlin (DT) aus Thomas Manns »Tonio Kröger«. Ab 9. Januar ist sie im Haus der Berliner Festspiele zu sehen, in Heiner Müllers »Der Auftrag«, inszeniert von Ulrich Mühe. Seit 1950 spielt sie ohne Unterbrechung am Deutschen Theater. Dessen Intendanten Wolfgang und Thomas Langhoff sowie Wolfgang Heinz waren die prägenden Regisseure ihres Schauspielerlebens. Vor 40 Jahren etwa wurde sie als unvergeßliche »Iphigenie auf Tauris« von Wolfgang Langhoff bedrängt, der Regie geführt hatte und den Thoas spielte. Das DDR-Fernsehen engagierte den damenhaften Star unter anderem für die Fallada-Adaptionen »Kleiner Mann, was...

Artikel-Länge: 2197 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €