Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
11.12.2003 / Ausland / Seite 9

Linke Dreierkoalition regiert Katalonien

Wechsel nach 23 Jahren konservativer Politik. Komplizierte Kräftekonstellation

Ralf Streck

Katalonien wird seit Dienstag von einer linken Dreierkoaltion regiert. Nach 23 Regierungsjahren mußten die konservativen Nationalisten abtreten. In Madrid wachsen die Sorgen darüber, daß die wirtschaftlich stärkste Region im spanischen Staat unter Führung der katalanischen Sozialisten (PSC) regiert wird.

Mit den katalanischen Linkskräften von der ERC (Republikanische Linke Kataloniens) sowie der kleinen, kommunistisch dominierten Initiative für Katalonien/Grüne (ICV-EUiA) verbinden sich zwei in den Augen der konservativen Zentralregierung Spaniens rote Tücher. So hatte insbesondere die ERC mit ihrem Programm für eine soziale Entwicklung und für mehr Unabhängigkeit von Madrid bei den Wahlen im No...

Artikel-Länge: 2214 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €