jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
16.12.2021 / Feuilleton / Seite 11

Zum Haare raufen

Diskrepanz zwischen großer Geste und fader Durchführung: »Annette« von Leos Carax

Manfred Hermes

Oft kann man die Qualitäten und Ansprüche eines Films schon aus seinen ersten Sekunden ableiten. In Leos Carax’ »Annette« sind sogar die ersten sechs Minuten vielversprechend. Russell und Ron Mael von den »Sparks« sitzen mit einer Band in einem Musikstudio und singen ein quengeliges Intro. Sie erheben sich, verlassen den Raum, ein Chor und die Hauptdarsteller Adam Driver und Marion Cotillard stoßen von der Seite dazu. Es bildet sich eine Prozession, die singend einen Boulevard des nächtlichen Los Angeles herunterläuft.

Damit sind auch die Erwartungen in Richtung eines Singspiels in der Art von Jacques Demy oder des späten Alain Resnais gesetzt, zumal man weiß, dass die Maels den Impuls für dieses Projekt gegeben haben. Carax hat im Material, aus dem ursprünglich ein Konzeptalbum werden sollte, eine motivische und atmosphärische Nähe zum eigenen Werk gesehen – und jetzt ist daraus eben eine Moritat über das Elend hinter großen Erfolgen im Showgeschäft gewor...

Artikel-Länge: 3974 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €