Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.12.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Anstieg mit Omikron-Delle

Jahresrückblick 2021. Heute: Ölpreis. Verbrauch und Fördermengen klettern zögerlich Richtung Vor-Pandemie-Niveau, Preiskurve wirkt so stabil wie zittrig

Knut Mellenthin

Für die Ölkonzerne und für Staaten, die einen großen Teil ihres Haushalts durch den Export von Rohöl und Ölprodukten finanzieren, war 2021 ein zufriedenstellendes Jahr. Das gilt jedenfalls, wenn man es mit 2020 vergleicht und berücksichtigt, dass die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie und der zu ihrer Bekämpfung eingesetzten Maßnahmen noch keineswegs als überwunden gelten können.

Der international wichtigste Richtwert, der Preis für die Sorte Brent, war im Januar 2021 mit 51 Dollar pro Barrel ins neue Jahr gestartet. Seit dem 8. März fiel der Kurs nicht mehr unter 60 Dollar pro Barrel und erreichte am 26. Oktober mit 86,35 Dollar den höchsten Stand in diesem Jahr. Am 26. November gaben alle Ölpreise innerhalb weniger Stunden um zwölf bis 13 Dollar pro Barrel nach. Der für Brent fiel von 82 auf 69 Dollar. Auslöser des Absturzes war die Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), eine kurz zuvor in Südafrika entdeckte Variante des Coronavi...

Artikel-Länge: 5498 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €