5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.12.2021 / Inland / Seite 5

Hochgelobtes Modell

Das vom früheren Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz ins Leben gerufene »Bündnis fürs Wohnen« hatte vor allem einen Effekt: Mietpreissteigerungen

Bernd Müller

Die Mieten in Hamburg haben in den letzten zwei Jahren den höchsten Anstieg seit mehr als zwei Jahrzehnten erlebt – und ein weiterer drastischer Anstieg wird befürchtet. Seit 2019 kletterte die durchschnittliche Nettokaltmiete um 7,3 Prozent auf 9,29 Euro je Quadratmeter. Das zeigt der neue Mietenspiegel, den der Senat am Montag vorstellte.

Kritik an dieser Entwicklung übte unter anderem der Geschäftsführer des Hamburger Mietervereins, Rolf Bosse. »Der extrem starke Mietenanstieg muss für den Senat ein Signal sein, dass die bisherigen Bemühungen, den Wohnungsmarkt in Hamburg zu stabilisieren, offenbar nicht gefruchtet haben«, erklärte er am Montag. Nötig seien nun ein verstärkter Bau von bezahlbaren Wohnungen und eine Mietpreisbremse, die den Namen verdiene.

Die Opposition in der Hamburger Bürgerschaft sieht in dieser Entwicklung ein Scheitern der »rot-grünen« Wohnungspolitik. Sie laufe konsequent in die falsche Richtung, sagte die wohnungspolitische Spre...

Artikel-Länge: 4450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €