Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.12.2021 / Feuilleton / Seite 10

»Ich dachte, die Wörter gehören mir nicht«

Über Schreiben mit Legasthenie, Probleme mit der Künstlersozialkasse und das Gefühl von Heimat. Ein Gespräch mit Franziska Hauser

Frank Willmann

Sie sind 1975 in eine Ostberliner Künstlerfamilie geboren worden, Ihr Großvater ist der Schriftsteller Harald Hauser. Ist dieser biographische Hintergrund ein Motiv für Ihre anschwellende Schreiblust?

Mein Ärger darüber, dass zum Beispiel das vielschichtige DDR-Frauenbild in der deutschen Geschichte oft so überdeckt wird vom BRD-Frauenbild, ist ein Antrieb, da etwas Wichtiges festzuhalten. Ich muss mich immer mit dem Erklären und Belehren zurückhalten. Dass es eine Künstlerfamilie war, ist ganz günstig. Ich kann ausgefallene Sachen erzählen, muss weniger Rücksicht auf die Verwandten nehmen, weil ich mehr Verständnis bekomme und habe viel vom Scheitern zu erzählen.

Ihr erster Roman erschien 2015 bei Rowohlt. Sind Sie ein literarisches Spättalent, oder ließen Sie sich Zeit?

Geschrieben habe ich schon immer sehr viel und leidenschaftlich. Aber ich bin Legasthenikerin und dachte, die Worte gehören mir nicht, weil ich sie nicht richtig schreiben kann. Deshalb hab...

Artikel-Länge: 4217 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €