Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
03.12.2021 / Ausland / Seite 6

Hört auf mit der Ermunterung zur Sezession!

Taiwan ist chinesisch – was sonst? Ein Gastkommentar

Robert Fitzthum

Als ich im Oktober 2014 vom chinesischen Festland aus nach Taiwan flog, war ich gespannt auf die Unterschiede. Aber bei meinem Besuch war außer den Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszügen aus Japan und den japanisch gestylten heißen Quellen nicht viel Nichtchinesisches zu sehen. Die Tradition ist chinesisch, Sprache und Schrift sind chinesisch, die Musik ist chinesisch, die Aufschriften sind chinesisch, die Speisen sind chinesisch, die Religionen sind chinesisch.

Die »National Dr. Sun Yat-sen Memorial Hall« in Taipeh weist auf den Gründer der chinesischen Republik hin. Das prächtige »Nationale Palastmuseum« in Taipeh mit den von Chiang Kai-schek bei seiner Flucht auf die Insel gestohlenen Kunstwerken beinhaltet die weltweit größten Sammlungen chinesischer Kunst. Eine der Fluglinien heißt »Chinese Airlines«. Und: Warum nennt sich Taiwan offiziell, aber verschämt, »Republic of China«, wenn es doch angeblich kein Teil Chinas ist und mit China nichts zu tun hat? ...

Artikel-Länge: 3413 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €