jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
01.12.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Vorgegaukelte Wahl

USA: Amazon behinderte Abstimmung über betriebliche Interessenvertretung in Alabama. Nun wird sie wiederholt

Gerrit Hoekman

In den USA muss die Abstimmung über die erste Gewerkschaftsvertretung beim Onlineversandhaus Amazon wiederholt werden. Das hat die Arbeitsrechtsbehörde (NLRB) entschieden, meldete die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag. Die Gewerkschaft für Einzelhandel, Großhandel und Kaufhaus (RWDSU) hatte Amazon vorgeworfen, unzulässig Einfluss auf die Wahl genommen zu haben.

Im vergangenen April waren die Werktätigen am Amazon-Standort in Bessemer, Alabama, aufgerufen, darüber abzustimmen, ob sie von der RWDSU vertreten werden wollen. Nach Auszählung der abgegebenen Stimmen stellte sich heraus, dass die deutliche Mehrheit von über 70 Prozent der Beschäftigten keinen Wert auf eine gewerkschaftliche Vertretung legte. Die Gewerkschaft erhob Einspruch gegen das Ergebnis. Der Termin für die Neuwahl in Alabama muss noch festgelegt werden. Amazon hatte vor der Wahl einen Briefkasten am Standort aufgestellt, der den Arbeiterinnen und Arbeitern vorgaukelte, ihr »Arbeitgeber« or...

Artikel-Länge: 4001 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €