Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
17.11.2021 / Ausland / Seite 0

Dritte historische Resolution der KPCh und ihr zukunftsweisendes Plenum

Xinhua

Beijing. Es war ein Treffen, bei dem es ebenso um die Vergangenheit wie um die Zukunft ging. Vom 8. bis 11. November trafen sich politische Schwergewichte der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), der größten regierenden Partei der Welt, zu einer hochrangigen Tagung in Beijing, der 6. Plenartagung des 19. Zentralkomitees der KPCh, auf der eine Resolution zu historischen Themen verabschiedet wurde.

Die mehr als 30.000 Zeichen umfassende Resolution des Zentralkomitees der KP Chinas über die großen Erfolge und historischen Erfahrungen des hundertjährigen Kampfes der Partei ist erst die dritte ihrer Art in der 100jährigen Geschichte der Partei. Die erste wurde 1945 vor dem Sieg im Widerstandskrieg gegen die japanische Aggression verabschiedet, die zweite 1981 mit Beginn der Reform- und Öffnungsbewegung.

Der Zeitpunkt der dritten Resolution hat seine eigene historische Bedeutung. Im Jahr 2021 feierte die KPCh ihr hundertjähriges Bestehen, verkündete die umfass...

Artikel-Länge: 7962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €