3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
12.10.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

» Eine Partei ist kein Selbstzweck«

Die Linke muss aus der Wahlniederlage Konsequenzen ziehen, sich auf ihre Wurzeln besinnen. Ein Gespräch mit Hans Modrow

Frank Schumann

Eine Woche nach der Halbierung der Linke-Wählerschaft hat der Vorstand Ihrer Partei auf einer Klausur über das Wahldebakel geredet. Sie stellten danach die Vertrauensfrage, also den Vorsitz des Ältestenrates zur Disposition. Das sei, so der Kommentar in der jungen Welt, nur konsequent. Warum taten Sie das? Aus Verbitterung?

Nein, denn wenn ich Politik aus dem Bauch heraus machen würde, wie es viele Genossinnen und Genossen heute augenscheinlich tun, hätte es in der Vergangenheit mehr als einen Anlass gegeben, mich aus der Verantwortung zu stehlen. Ich habe in meiner politischen Arbeit zeitlebens rational entschieden, überlegt und geprüft, was politisch notwendig war. Und zwar nach Maßgabe der Grundsätze, die meine Partei verfolgt. Allerdings sehe ich aktuell keine Strategie, zumindest keine gesellschaftlich relevante. Außer vielleicht jener von einigen Funktionsträgern verfolgten, unbedingt regieren zu wollen.

Diese Strategie ist ja krachend gescheitert.

Was...

Artikel-Länge: 8080 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €