75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.11.2003 / Inland / Seite 16

Teufelspakt

Wie der Energiekonzern EnBW Sozialkassen und Kommunalhaushalte ausplündert

Werner Rügemer

Im Januar 2000 verkaufte die Landesregierung von Baden-Württemberg ihren 25-Prozent-Anteil am regionalen Stromkonzern Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) an den französischen Staatskonzern Electricité de France (EdF). Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) pries den Verkauf als Anschluß an den »strategischen Wunschpartner«. Er ließ sich als Cleverle feiern, der mit einem hohen Verkaufspreis einige Milliarden in die Landeskasse schaufelte. Doch jetzt zeigen sich die häßlichen Pferdefüße dieser Privatisierung.

EdF, unter der Hand zum Mehrheitsaktionär von EnBW aufgestiegen, soll nun seinerseits durch die französische Regierung privatisiert werden, der Börsengang ist für Ende 2003 geplant. EnBW soll dazu einen Beitrag leisten und einen höheren Gewinn an die Muttergesellschaft abliefern. Der Vorstand von EnBW verlangt deshalb Einsparungen im Personalbereich von 350 Millionen Euro während der nächsten drei Jahre.

Mit welchen Verzichtsmaßnahmen das erreich...



Artikel-Länge: 5427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €