Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.10.2021 / Feuilleton / Seite 11

Ist das Ost? Ist das West? Kann das weg?

Modernes Bauen: Die Konferenz »Matrix Moderne/Ostmoderne« in Chemnitz

Jörg Werner

»Jeden Tag mehr entschwindet die DDR im Sumpf der deutschen Geschichte (...) Die Gefahr besteht, dass auch eine Traditionslinie des Neuen Bauens verschwindet, für die es noch keinen rechten Namen gibt.« Mit diesem Auftakt machte sich im April 1990 die Fachzeitschrift ARCH+ in ihrem Leitartikel daran, ausgehend von einer Gesamtbetrachtung der gesellschaftlichen Situation zu einer begrifflichen Einordnung des neuen Bauens in der DDR zu finden.

Gut 30 Jahre später, an den letzten beiden Tagen vor der jährlichen Feier der deutschen »Einheit«, haderte jetzt eine zweitägige internationale Konferenz mit dem im Westen gefunden geglaubten Begriff der Ostmoderne. Sie gab Fachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern in fünf Themensessions Gelegenheit, einem Konsens darüber näher zu kommen, was dieser Begriff eigentlich meint.

Um vorwegzunehmen, was vorhersehbar war: Der Terminus der Ostmoderne erwies sich als »schwierig«, er sei »sehr durch die deutsch-deutschen Deb...

Artikel-Länge: 3571 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €