75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.11.2003 / Inland / Seite 6

Konteradmiral in Hamburg gekentert

Bildungssenator Lange scheiterte an neoliberaler Senatspolitik, die Millionenlöcher in den Haushalt riß

Birgit Gärtner

Etwa drei Monate nach dem großen Regierungsdesaster im Hamburger Rathaus mußte nun nach Ronald Schill der zweite Spitzenkandidat einer der Koalitionsparteien seinen Hut als Senator nehmen: Am vergangenen Montag bat Bürgermeister Ole von Beust (CDU) den Bildungssenator Rudolf Lange (FDP), seinen Rücktritt bekanntzugeben. Der Shootingstar der Liberalen hatte den Koalitionsvertrag zu ernst genommen und mit der zügigen Umsetzung desselben Millionenlöcher in die hanseatische Haushaltskasse gerissen. Deswegen legte von Beust dem Konteradmiral a. D. nahe, freiwillig aus der Senatorenriege auszuscheiden. Trotz der erneuten Regierungskrise ist im Hamburger Rathaus alles beim alten geblieben. Der parteilose Wissenschaftssenator Jörg Dräger übernimmt zunächst kommissarisch Langes Ressort, die FDP sucht in den hinteren Bänken nach Ersatz, und SPD und Grüne fordern Neuwahlen.

Zeit seines Berufslebens wurde Rudolf Lange auf das Prinzip Befehl und Gehorsam programm...

Artikel-Länge: 3447 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €