75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.11.2003 / Feuilleton / Seite 15

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kommunismus-Kongreß in Frankfurt/Main: Die Rechnung ging nicht auf

Verlierer

Zu jW vom 12. November: »Linke Bild«

Marek Lantz beschrieb in seinem Bericht vom Frankfurter Kommunismuskongreß treffend den Nonsens, den die (unter sich durchaus uneinigen) Organisatoren da ins Werk gesetzt haben: die Zusammenhanglosigkeit der Show akademischer Eitelkeiten. Aber das eigentlich Interessante war, daß die Rechnung derjenigen, die – die kryptischen Ankündigungen ließen keinen Zweifel daran – eine Veranstaltung für hippe jungakademische und subkulturelle Distinktionseliten geplant hatten, nicht aufging. Besser getroffen hat es der Bericht in der taz mit der Feststellung: Die massenhaft präsente Nach-68er-Generation beginnt zu merken, daß sie im Angesicht der Zerschlagung des Sozialstaats nicht einfach über Biopolitik im Em-pire und Fragen postfordistischen Lifestyles diskutieren kann.

Die klassischen Linksliberalen wie Micha Brumlik und Axel Honneth ernteten Widerspruch. Applaus bekam Joachim Hirsch, als er seinen Vortrag ...





Artikel-Länge: 5877 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €