Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.11.2003 / Ausland / Seite 9

Abrechnung in Serbien

Präsidentenwahlen erneut boykottiert. Parlament bereits aufgelöst. DOS-Koalition zerbrochen

Stefan Tenner, Belgrad

Die Wähler Serbiens quittierten am Sonntag die vergangenen drei Jahre mit einem Denkzettel der besonderen Art: Sie blieben überwiegend den Wahlurnen fern. Selbst in den kühnsten Umfragen war dieses eindeutige Ergebnis nicht erwartet worden. Drei Jahre DOS-Regierung wurden nun gegen drei Jahre Stillstand, Korruption, Ausverkauf, Arbeitslosigkeit und Armut aufgerechnet. Und so beteiligten sich lediglich 38,5 Prozent der Stimmberechtigten an der Wahl eines neuen Präsidenten. Damit scheiterte diese Wahl zum dritten Mal innerhalb eines Jahres am vorgeschriebenen Quorum von 50 Prozent. Bereits in der vergangenen Woche war das Parlament aufgelöst worden, das nun am 28. Dezember gewählt werden soll. Auch für diesen Termin werteten Beobachter das aktuelle Wahlergebnis als »wegweisend«.

Ebenfalls als große Überraschung wurde das Abschneiden des Kandidaten der nationalen Radikalen Partei Serbiens (SRS), Tomislav Nikolic, eingeschätzt. Er erreichte mit 46,9 Proz...

Artikel-Länge: 3009 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!