75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.11.2003 / Ansichten / Seite 3

»Tag der Verweigerung« in Hessen: Nur gegen Sozialabbau à la Koch?

jW sprach

Thomas Klein

F: In dem Aufruf zur Demo in Wiesbaden ist von einem »Tag der Verweigerung« die Rede. Schließt das Arbeitsniederlegungen ein?

Genau das. Wir mobilisieren derzeit für eine eintägige Arbeitsniederlegung der Lehrkräfte in Hessen.

F: Welche Konsequenzen hat die Arbeitsniederlegung bzw. Teilnahme an der Demonstration für die beteiligten Kollegen?

In der Vergangenheit gab es so etwas wie eine beamtenrechtliche Mißbilligung bzw. einen Verweis und Gehaltsabzug für die nicht gehaltenen Stunden. Der Verweis wird drei Jahre in der Personalakte bleiben, aber für den Gehaltsabzug erhalten unsere Kollegen selbstverständlich Streikgeld.

F: Das Bündnis »Stoppt den hessischen Kahlschlag!« kritisiert sehr deutlich die Politik der CDU-Landesregierung. Angesichts eines ebenfalls auf Bundesebene vorangetriebenen, also von einer SPD-Grünen-Regierung umgesetzten Sozialabbaus stellt sich die Frage: Fällt den Gewerkschaften die Kritik an SPD und Grünen schwerer, gibt ...







Artikel-Länge: 3600 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €