75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.09.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Chinesische Risiken

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Ein Zittern ließen die Aktienmärkte zu Beginn der vergangenen Woche erkennen: Immerhin hatte der New Yorker Dow Jones Index den größten Tagesverlust seit Mai. Für den frisch auf 40 Aktientitel erweiterten Dax war es der größte Kurssturz in diesem Jahr. Der Anlass war nicht etwa der mit immer neuer Überzeugungskraft vorgetragene Wunsch der Linkspartei, von SPD und Grünen in die künftige deutsche Regierung mitaufgenommen zu werden. Er wirkte auf den ersten Blick exotischer. Der größte Immobilienentwickler in China namens Evergrande mit umgerechnet 300 Milliarden US-Dollar Schulden schien pleite zu gehen. Außerhalb Chinas unmittelbar betroffen waren und sind Besitzer von in US-Dollar begebenen Anleihen von lediglich 20 Milliarden US-Dollar. Das ist für sie, darunter auch viele in Asien investierende europäische Banken und sonstige Spekulanten ärgerlich, aber der kleine Kurssturz schien deshalb kaum gerechtfertigt.

Dennoch erschienen in einigen Zeitungen und O...

Artikel-Länge: 3357 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €