75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.09.2021 / Ausland / Seite 6

Erfolgreich angeworben

IRA-Anschläge in BRD: Milliardenzahlung aus Brüssel an Dublin in den 90ern

Dieter Reinisch

Während des Nordirlandkonflikts verübte die irisch-republikanische IRA mehrere Anschläge auf die Britische Rheinarmee (BAOR) in der BRD. Ein irischer Politberater behauptet nun, der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) habe 1992 die Europäische Kommission überredet, Milliarden nach Dublin zu überweisen, damit die dortige Regierung die IRA davon überzeuge, die Anschläge in Deutschland einzustellen.

Am 10. Juli 1979 explodierten zwei Bomben vor einer BAOR-Einrichtung in Dortmund. Ein Sprecher des BAOR-Hauptquartiers berichtete der Presseagentur Reuters von einem Anschlag mit zwei Sprengkörpern auf die Offiziersmesse des 26. Feldregiments und die Unteroffiziersmesse des 2. Feldregiments gegen fünf Uhr morgens. Bei den Detonationen wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden. Dahinter stand ein IRA-Kommando. Bereits am 18. August 1978 waren acht IRA-Bomben vor BAOR-Einrichtungen explodiert und eine Autobombe entdeckt worden. Die deutschen IRA-Aktivität...

Artikel-Länge: 4063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk