1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.11.2003 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Menschenversuche

Die Urteile des Nürnberger Ärzteprozesses gelten bis heute als ethische Richtlinie für die medizinische Forschung. Doch droht dieser Kodex zunehmend revidiert zu werden

Dr. med. Michael Stoeter

Menschenrecht und Völkerrecht zählen anscheinend nicht mehr viel. In einer Welt, in der Angriffskriege und die atomare Verseuchung ganzer Landstriche mit Uranmunition gleichgültig zur Kenntnis genommen werden, möchte auch im deutschen Gesundheitswesen mancher rechtliche und ethische Grundlagen verschieben. Und das geht recht einfach, wie zwei Veranstaltungen in jüngster Zeit belegten.

Zur ersten hatte Mitte vergangener Woche die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in das Berliner Abgeordnetenhaus eingeladen. »Fremdnützige Forschung an nicht einwilligungsfähigen Menschen« hieß das Thema des Abends, und es handelte von den jüngsten Bestrebungen des Bundeskabinetts, die Forschung an Kindern und Jugendlichen auch dann zu erlauben, wenn diese keinen individuellen, gesundheitlichen Nutzen aus der Versuchsteilnahme haben. Erreicht werden sollte dies über eine stillschweigende Neufassung des Arzneimittelgesetzes.

Kaum eine Rolle spielt in der öffentlichen Diskus...



Artikel-Länge: 5984 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €