Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.11.2003 / Ansichten / Seite 3

Nach bundesweiter Großdemo: Wie weiter gegen Sozialabbau?

Hans-Jürgen Urban ist Fachleiter der Abteilung Sozialpolitik in der IG Metall und wird zukünftig für Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik im Ressort des 1. Vorsitzenden zuständig sein

Daniel Behruzi

F: Am 1. November haben in Berlin 100000 Menschen gegen den von der Bundesregierung betriebenen Sozialabbau demonstriert. Bis zuletzt hatte sich der IG-Metall-Vorstand nicht zu einem offiziellen Aufruf entschließen können. Warum nicht?

Es gab keinen zentralen bundesweiten Aufruf, aber die Vereinbarung mit unseren Verwaltungsstellen, dokumentiert in einem Beschluß des Gewerkschaftstags, war, daß sie vor Ort organisieren, was machbar ist. Das war ja auch sehr erfolgreich. Es haben eine ganze Menge IG-Metall-Mitglieder an der Demonstration teilgenommen.

F: Dennoch war der Bundesvorstand sehr zögerlich damit, die Demonstration offensiv zu unterstützen.

Das ist so nicht richtig. Wir haben den Schwerpunkt auf lokale und regionale Aktionen gesetzt. Es haben ja auch eine Reihe von betrieblichen Aktionen stattgefunden. Und im Rahmen dieser regionalen und lokalen Zuständigkeit unserer Verwaltungsstellen hat es die Aufforderung gegeben, sich an der Demo zu ...





Artikel-Länge: 3998 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!