3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.10.2003 / Thema / Seite 10

Die Reichsexekution

Die Regierung der republikanischen und proletarischen Verteidigung in Thüringen 1923 (Teil II und Schluß)

Josef Schwarz

In Sachsen rückte die Reichswehr ein, als die Regierung Dr. Erich Zeigner der ultimativen Forderung zurückzutreten nicht gefolgt war. Die Thüringer Regierung erfuhr vom Einmarsch der Reichswehr in Südthüringen erst durch Pressemeldungen. Darin hieß es zunächst noch, daß sich die Reichsregierung entschieden habe, zum Schutz gegen die illegalen rechtsradikalen Kampfverbände, die an der bayrisch-thüringischen Grenze aufmarschiert seien, die Reichswehr nach Thüringen zu entsenden. Die Thüringer Staatsregierung erhielt von diesem Vorgehen keinerlei amtliche Mitteilung. Sie hatte, ihr eigenes Schicksal voraussehend, in einem Schreiben an den Reichskanzler Dr. Gustav Stresemann offiziell gegen die Absetzung der sächsischen Regierung protestiert.

Dafür traf am 6. November 1923 ein Schreiben folgenden Wortlautes ein: »Die Lage in und um Thüringen ist bedrohlich und erfordert Reichswehrverstärkung. Täglich laufen beim Militärbefehlshaber zahlreiche Hilferufe der ...

Artikel-Länge: 14728 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!