jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.08.2021 / Ausland / Seite 7

Miami am Ruder

US-Präsident Biden verhängt erneut Sanktionen gegen Kuba. Exilkubanische Contras geben Ton vor

Volker Hermsdorf

Nur acht Tage nachdem Joseph Biden neue Sanktionen gegen Kuba angeordnet hatte, verhängte das »Office of Foreign Assets Control« (OFAC) des US-Finanzministeriums am Freitag (Ortszeit) auf Anweisung des Präsidenten weitere Strafmaßnahmen gegen die Insel. Der neue Angriff richtet sich gegen die Nationale Revolutionspolizei (PNR) und deren Leiter, Oscar Callejas, sowie dessen Stellvertreter Eddy Sierra, die Washington – wegen angeblicher Übergriffe bei den Protesten vom 11. Juli – auf eine »schwarze« Sanktionsliste der Regierung setzte. Er plane »weitere Maßnahmen, falls es in Kuba keine drastische Veränderung gibt, was ich nicht erwarte«, zitierte das staatliche US-Propagandaportal Radio and TV Martí Biden dazu.

Praktisch hätten die jüngsten Sanktionen keine direkten Auswirkungen, sondern zielten, »als Teil von Washingtons aggressiver Eskalation«, in erster Linie auf die politische Wirkung, vermutete die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina. Havannas ...

Artikel-Länge: 3500 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €