Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.06.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Weltraumschrott und Klimakiller

Tesla-Chef Elon Musk will Zigtausende Satelliten ins All schicken. Kritik von Konkurrenten

Ralf Wurzbacher

Elon Musk will bekanntlich hoch hinaus: auf den Mond, auf den Mars und was dereinst noch so alles in Reichweite zur Erde rücken mag. Bis es so weit ist, wirtschaftet der Tesla-Gründer den blauen Planeten richtig runter, zum Beispiel mit seinem Starlink-Projekt, das der Menschheit superschnelles Internet bis in die tiefsten Höhlen Afghanistans verspricht. Damit das weltumspannende Netz auch richtig schön dicht und undurchdringlich wird, will der Multimilliardär nicht weniger als 42.000 Satelliten in die Erdumlaufbahn schießen. Was man mit viel Geld und viel Macht halt so macht, um noch mehr Geld zu machen. Dabei ist das Vorhaben nicht nur ein Super-GAU für alle Astronomen, die vor lauter Geblinke am Himmelszelt bald schon keinen Stern mehr vor die Linse kriegen. Auch Kommunikationskonzerne wie Viasat, SES oder One Web sind alarmiert: Das werde »früher oder später in einem Desaster enden«.

Zitiert wird so Viasat-Vorstandsmitglied Mark Dankberg in einem Hande...

Artikel-Länge: 4041 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!