3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.06.2021 / Ausland / Seite 2

Stilles Gedenken

Russland erinnert an 80. Jahrestag des deutschen Überfalls

Reinhard Lauterbach

In ganz Russland haben am Dienstag Gedenkveranstaltungen zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion stattgefunden. Präsident Wladimir Putin legte im Alexandergarten an der Kremlmauer einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder. Im ganzen Land wurden an den Denkmalen für die Gefallenen Kerzen angezündet. Lesungen aus Klassikern der sowjetischen Kriegsliteratur riefen die Erinnerung an die Jahre des Kampfes wach. Der Tag wird in Russland seit einigen Jahren als »Tag der Trauer und Erinnerung« in eher stillen Formaten begangen.

In Kiew legte Präsident Wolodimir Selenskij am Ehrenmal für die Kriegstoten einen Kranz nieder. Er nannte den 22. Juni 1941 einen der schlimmsten Tage in der Geschichte der Ukraine und den Beginn der blutigsten Periode des Zweiten Weltkriegs. Er verneigte sich vor denen, die durch ihren Kampf den Plänen zur Vernichtung des ukrainischen Volkes...

Artikel-Länge: 2804 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!