Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.06.2021 / Ausland / Seite 1

Gipfel der roten Linien

Präsidenten Russlands und der USA treffen sich in Genf

Reinhard Lauterbach

Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Joseph Biden, haben sich am Mittwoch in Genf zu ihrem ersten Gipfel getroffen. Die erste Gesprächsrunde zwischen den Staatschefs und ihren Außenministern dauerte 93 Minuten, das Protokoll hatte 75 für diesen Programmpunkt vorgesehen. Zu einer zweiten, größeren Runde sollten auch die Sicherheitsberater und Generalstabschefs beider Seiten hinzugezogen werden. Sie dauerte zu jW-Redaktionsschluss noch an. Für den Abend waren getrennte Pressekonferenzen der beiden Präsidenten vorgesehen.

Putin bedankte sich zu Beginn des Treffens bei Biden für die Initiative dazu. Es gebe zwischen den bei...

Artikel-Länge: 2031 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €