Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.06.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

»Es geht um permanente Drohung«

Ab 17. Juni sind die Unterlagen der DDR-Staatssicherheit im Bundesarchiv. Gespräch mit Reinhard Grimmer, Karl Rehbaum und Wolfgang Schmidt

Robert Allertz

Der »Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen« und seine Behörde, BStU, sind ab dem 17. Juni 2021 Geschichte. Können wir aufatmen?

Reinhard Grimmer: Dazu besteht nun wahrlich kein Grund. Der alte Wein wurde lediglich in neue Schläuche gefüllt und der »Bundesbeauftragte« durch eine »SED-Opferbeauftragte« ersetzt. Der Dienstauftrag zur Delegitimierung der DDR und ihrer Einrichtungen ist keineswegs beendet oder außer Vollzug gesetzt.

Aber vielleicht erlahmt jetzt, nach dreißig Jahren, der Verfolgungszwang ein wenig? Alle Kämpfer werden mal müde, und die nachfolgende Generation ist vielleicht weniger bissig und ideologisch verblendet?

Karl Rehbaum: Von Ermüdungserscheinungen ist nichts zu spüren. Zum Beispiel sei an den Fall des Fotografen Bernd Lammel erinnert, der Anfang 2021 Schlagzeilen machte. Er hatte bei der BStU Einsicht in seine Akten beantragt und bekam 16 Ordner präsentiert – die meisten Akten aber stammten nicht von uns, sondern von der Behörde. Di...

Artikel-Länge: 5159 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €