3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.06.2021 / Inland / Seite 0

Lieber sterben statt zu deeskalieren

Firmenchef von »Gorillas« geht nicht auf Forderungen der streikenden Kuriere ein

Simon Zamora Martin, Berlin

»Bei Gorillas geht es ums Fahrradfahren, nicht um Politik«, verkündete Firmenchef Kagan Sümer auf einen kurzzeitig eingeräumten Treffen am Freitag nachmittag. In einer 15minütigen Ansprache wendete er sich an die Rider von Gorillas – so nennen sie die Fahrradkuriere des Onlinesupermarktes – anlässlich der wilden Streiks in Berlin: Am Mittwoch wurde der Rider Santiago ohne Angaben von Gründen entlassen, worauf seine Kollegen die Arbeit niederlegten. Schnell weiteten sich die Streiks mit Lagerblockaden auf andere Berliner Standorte aus. Am Donnerstag kam es im Prenzlauer Berg zu Blockaden und für Freitag abend sind Streiks und Blockaden in Kreuzberg, möglicherweise auch in Friedrichshain geplant.

Über die Entlassung Santiagos und die Proteste erzählte Sümer jedoch Altbackenes. »Es ist nicht in Ordnung, dass sein Fall jetzt für politische Interessen eingesetzt wird«, so der Firmenchef. Was genau dies...

Artikel-Länge: 2821 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!