Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.05.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Chancen und ernste Gefahren

Westliche Thinktanks haben Folgen des Klimawandels für Russlands Nordküste analysiert

Jörg Kronauer

Für Russland ist das Abschmelzen der polaren Eiskappen aus wirtschaftlicher und aus geostrategischer Sicht ein recht widersprüchlicher Prozess, der einige Chancen, vor allem aber auch ernste Gefahren mit sich bringt. Einerseits wird es der kontinuierliche Rückgang des Eises erleichtern, die Seewege entlang der russischen Nordküste zu befahren. Damit öffnet sich für den Handel zwischen Europa und Ostasien eine kürzere Alternative zur aktuellen Route durch den Suezkanal und den Indischen Ozean. Zudem werden die riesigen Erdöl- und vor allem Erdgasvorräte der Region künftig wohl einfacher zugänglich sein. Andererseits lässt der Klimawandel in der russischen Arktis die Permafrostböden tauen, was dazu führt, dass Straßen und Gebäude absinken und Pipelines brechen. In den kommenden Jahren könnten, so warnen Experten, bis zu 70 Prozent der sibirischen Infrastruktur betroffen sein. Zudem schrumpft die Bevölkerung der russischen Arktis – heute gut 2,4 Millionen Me...

Artikel-Länge: 3688 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.