75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.10.2003 / Ausland / Seite 8

Im Irak wächst die soziale Not

Proteste von Arbeitslosen. Verunsicherung wegen Einstellung von Nahrungsmittelhilfen

Karin Leukefeld

Die sozialen Proteste im Irak halten an und die US-Besatzungsmacht in Atem. Am vergangenen Wochenende hatte es bei Demonstrationen ehemaliger irakischer Armeeangehöriger in Bagdad, Basra und Kirkuk (jW, 6.10.) erneut mehrere Todesopfer gegeben.

Rund 250000 Soldaten waren mit Auflösung der irakischen Armee im Mai durch Paul Bremer, den obersten US-Militärverwalter im Irak, von einem Tag auf den anderen arbeitslos gemacht worden. Dazu kamen Zehntausende ehemalige Mitarbeiter verschiedener Ministerien sowie vieler staatlicher Organisationen, die ebenfalls aufgelöst wurden. Jede dieser Personen, so eine Schätzung der UN, ernährte vor dem Krieg eine mindestens fünfköpfige Familie.

Zudem vergrößert das vorgesehene Ende des UN-Programms »Öl für Nahrungsmittel« die massiven Alltagssorgen der irakischen Bevölkerung. Gemäß Resolution 1483 des UN-Sicherheitsrates soll am 21. November die Lebensmittelverteilung durch das Welternährungsprogramm eingestellt werde...



Artikel-Länge: 3170 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €