3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.05.2021 / Ausland / Seite 7

Modis Stern sinkt

Regionalwahlen Indien: Verluste für regierende Hindu-Nationalisten. In Kerala bleibt marxistisches Bündnis an der Macht

Silva Lieberherr und Bhakti G., Mumbai

Während die zweite Coronawelle Indien mit brutaler Heftigkeit überrollt, haben in fünf Bundesstaaten mit zusammen über 230 Millionen Einwohnern zwischen März und April Wahlen stattgefunden. Dabei standen jedoch nicht die seit Dienstag offiziell feststehenden Ergebnisse im Fokus der öffentlichen Debatte, sondern dass die Durchführung der Abstimmungen die Verbreitung der Infektionen beschleunigt habe – insbesondere in Westbengalen.

Auf den viertgrößten Bundesstaat Indiens mit seiner Hauptstadt Kolkata legte die auf nationaler Ebene regierende hindu-nationalistische Bharatiya Janata Party (BJP) großes Augenmerk. So war Premierminister Narendra Modi selbst zu vielen Wahlveranstaltungen gekommen und erklärte, wie stolz er wegen der großen Menschenmengen sei, die daran teilgenommen hätten. Aber trotz seiner Präsenz und der seines Innenministers Amit Shah haben die Hindu-Nationalisten die Wahlen in Westbengalen verloren. Der Wahlkampf wurde hart geführt, vor alle...

Artikel-Länge: 4130 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!