75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.04.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Klimakiller« RWE

Kritik am Braunkohlegeschäft: Umweltschützer protestierten beim Aktionärstreffen des Energiekonzerns

Bernd Müller

Proteste begleiteten am Mittwoch die Hauptversammlung des Energiekonzerns RWE. Ein breites Bündnis hatte zu einer Kundgebung vor der RWE-Zentrale in Essen aufgerufen. Die Kritiker hatten Fragen an das online stattfindende Aktionärstreffen übermittelt. Am frühen Mittwoch hatten Aktivisten zudem im Tagebau Garzweiler ein Förderband besetzt.

Umweltschützer werfen dem Konzern vor, sich in der Öffentlichkeit klimafreundlicher darzustellen, als er in Wirklichkeit ist. Denn noch immer produziere er seinen Strom zum überwiegenden Teil aus Kohle, Gas und Uran. Einem Bericht der Taz zufolge, hatte eine Klimaaktivistin den »fossil-nuklearen« Anteil am Strommix mit 79 Prozent angegeben. Die Initiative »Alle Dörfer bleiben« sprach auf Twitter sogar von 94 Prozent. Der geringere Wert bezieht sich auf Deutschland, der höhere jedoch auf den gesamten Konzern.

»Als ein führender Anbieter von erneuerbaren Energien weltweit stellt sich RWE auf seiner Webseite vor«, doch nach w...

Artikel-Länge: 3473 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €